INITIATIVE GEBEN & GEBEN

ArtefAkte der Solidarität

Ursprünglich habe ich die Initiative als solidarische Aktion als Reaktion auf den coronabedingten Shutdown gegründet.

In erster Linie geht es darum, selbständige Kreative untereinander zu vernetzen, sich gegenseitig darin zu unterstützen, das zu erhalten, was sie am liebsten tun. Ihre Artefakte sollen anderen eine kleine Freude bereiten und zehn Prozent des Umsatzes gespendet werden. 

In den ersten beiden Monaten von “Geben & Geben” spendeten die kreativen Köpfe bereits über 1.000 Euro an den Corona-Nothilfefonds des DRK. Für die zweite Partnerorganisation SOS Kinderdörfer weltweit wurden in sechs Monaten 755,20 Euro gesammelt. Durch die Vernetzung untereinander zogen sie für sich und ihre Arbeit viel Positives aus der Aktion. Damit dies weiterhin so bleibt, kommt mit den neuesten Entwicklungen (Lockerungen des Lockdowns, Ladenöffnungen seit dem 20. April etc.) auch Bewegung in die Initiative: So soll künftig an wechselnde Organisationen gespendet werden. Wurde die Marke von 1.000 Euro erreicht oder die Zeitspanne von 6 Monaten überschritten, wird ein neuer Spendentopf über Instagram ermittelt.


 

 

 

Interesse an einem Ring?
Dann schreibe mir eine E-Mail mit deinem Wunschring, deiner Ringgröße und deiner Adresse.

 

Ab 50€ ist der Versand inklusive. Unter 50€ kostet der Versand 3,75€.

Der Brief ist ein Einwurfeinschreiben, man muss also nicht unterschreiben.
Für mehr Infos bitte jederzeit schreiben.

 

Mehr Artefakte gibt es auf der Homepage von Geben & Geben.